willkommen
komponist
pianist
chorleiter
vita
termine und projekte
hörproben
marimba
kontakt
unterrichten

kompositionen

_______________________________________________

2021

spiel auf zeit – quartett zu »Beuys 100« (2021; für violine, violoncello, klavier & bassklarinette)

tones&tunes – (fassung 2021; für violine und klavier)

überunhörbar I – per:mutativ – (2021; fassung für flöte, klarinette & viola)

überunhörbar II – e:volutiv – (2021; fassung für flöte, klarinette & viola)

QUASAR „E“ – STIMME FÜR KLAVIERE zu einem Gemeinschaftsprojekt; Gesamtkonzept: Agnes Ponizil

2020

a quintet on continual change (2020; für stimme [sopran], bassklarinette, violine, violoncello und klavier)

HÖLDERLINzuHÖREN II – siehest du denn nicht (2020; für sprecher, sopranstimme und akkordeon)

luftgewebtes (2020; für kontrabassklarinette und akkordeon)

2019

c’est la vie – drei spiele für klavier (2018/2019)
I – früher oder später / II – es wird sich zeigen / III – runde um runde

2018

life’s inclusion II – neujahrslied
(2018, für kontrabass und teilpräpariertes klavier mit melodica)

verschWINDen (2018; für sopranstimme, violine, bassklarinette und kontrabass)

überUNhörbarjahresringe (2010 – 2018; vier stücke für flöte und cembalo)

apparenda vaga (2018, für kontrabass solo)

2017

ohralspektakel (2017, für gemischten chor fast a capella) 1. schmorakel / 2. Mr. Gee-up auf dem Weg zur funky friend’s party / 3. meckermadrigal / 4. Der Hase (1) – Möhrenmadrigal / 5. Der Hase (2) – Da liegt der Hase im Pfeffer / 6. Fisches! Abgesang!

nGtTAo Igesang für violoncello und klavier (nach stolte / e. lasker-schüler: an gott; 2017)

lied vom lebensja im käfiggeäst des schieteboomslife’s inclusion
(2017, für melodica, kontrabass (& kazoo) und teilpräpariertes klavier)

2016

wanderwege durch licht und schattengesang für Violine und klavier (2016)

2015

musik für NADA (2015, für marimba)

madrigaldaktyloskopiechanson, drei und noch mal drei instrumentale madrigale und ein palimpsest (2015, für bassklarinette und 8st. gemischten chor)

2013

metamorphosen I & II (2013; für klavier)

2012

am anfang das wort (2012, für posaunenquartett)

intervalli chiaroscuri – a gesualdo (2011/12, für gemischten chor, cembalo und holzperkussion; unter verwendung der sacrae cantiones II von Carlo Gesualdo, sowie der einzig erhaltenen stimme des letzten madrigals seines siebten madrigalbuches) 1. o beata mater / 2. ardens est cor meum / 3. legno battuto I / 4. il sol non nato estinse / 5. legno battuto II

2010

evas äpfel für kammerorchester (2010)

o purple finch (2010; für gemischten chor)

ginsterblüten (2010, für flöte – auch bassflöte -, marimba und gemischten chor)

überUNhörbarjahresringe (2010 – 2018; vier stücke für flöte und cembalo)

2008

ach kommt alle durstenden (2008, für 12 gemischte stimmen und kontrabass)

bachparaphrase (2008, für marimba)

bright song & sad song (2008, für marimba)

2007

eine stimme klingender stille (2007, für blechbläserquartett, gemischten chor und kontrabass)

musik für „liebesflüchtig“ (2007; für marimba)

love is a place & … (e. e. cummings) – gedicht für klavier und sprechchor (2007)

2006

gedicht für klavier (2006)

chor der steine (2006; für gemischten chor a capella)

2005

zauberholz I – VI (2005, für blockflöten, fagott, kontrafagott, klarinette, klavier)

al naharot bavel – wehe, einsam lag die stadt
(2005; chor zu 5 stimmen, mit dem 4st. al naharot bavel von salamone de rossi)

fabula germinale (2005, für bariton und zuspiel)

2004

orgelumarmung – musik für zwei orgeln (2004)

2003

figurakkordspiel (2003; für klavier)

glückes genug (2003; für klavier)

2002

accords…
melody and accords… (2002; für klavier)

2001

gesänge der gärten (2001, für frauenchor, männerchor und klarinette)

Die Nacht ist vorgedrungen – Drei Sätze zum Lied (2001; für zwei gemischte Chöre)

2000

HÖLDERLINzuHÖREN I – das leben suchst du, suchst… (2000; ein stück für zwei spieler an und in einem klavier)

1999

psalm (1999; für chor)

klang-beziehungs-weise-wortlos-a cappella (1999; für chor)

wie leicht wird erde sein …
nach einem gedicht von nelly sachs (1999, für flöte, sopran oder mezzosopran und tenor)

1998

An Gott (1998; für vokalquartett oder gemischten chor)

mein sterbelied
wo mag der tod mein herz lassen?
nach gedichten von else lasker-schüler (1998, für mezzosopran, violine & zwei violen)

komm du heiland aller welt (1998; für chor a capella)

1997

styx (1997; für chor a capella)

1996

ein zauberlehrling (1996; für klavier)

hymne auf die stille (1996; für chor a capella)

1995

… die hoffnung auf das lebendigwerden… (1995; für vokalensemble)

spielplatz (1995; für klavier)

1994

atembilder (1994; für flöte & klavier)

1993

vater unser (1993; für gemischten chor a capella)

1992

wegträumräume (1992; für klavier)

agnus dei (1992, 1st. gemischter chor, violine und bass solo)

1991

ein band aus zeit-räumen (1991 – fagott & klavier)

1986

orgelstück (1986; für orgel)

- ohne titel – (1986; für klavier)

stückwerk (1986 – oboe, fagott, 3 violoncelli und schlagwerk)

1985

Nun komm der Heiden Heiland (1985; für Orgel)

komposition für klavier (1985; für klavier)

1984

Impressionen (1984; für klavier)

__________________________________________

nach Genres:

klavier:

Impressionen (1984; für klavier)

komposition für klavier (1985; für klavier)

- ohne titel – (1986; für klavier)

wegträumräume (1992)

spielplatz (1995)

ein zauberlehrling (1996)

HÖLDERLINzuHÖREN I – das leben suchst du, suchst… (2000; ein stück für zwei spieler an und in einem klavier)

accords…
melody and accords… (2002)

figurakkordspiel (2003)

glückes genug (2003)

gedicht für klavier (2006)

love is a place & … (e. e. cummings) – gedicht für klavier und sprechchor (2007)

metamorphosen I & II (2013)

c’est la vie – drei spiele für klavier (2018/2019)
I – früher oder später / II – es wird sich zeigen / III – runde um runde

orgel:

Nun komm der Heiden Heiland (1985; für Orgel)

orgelstück (1986)

orgelumarmung – musik für zwei orgeln (2004)

chor:
(a capella sowie verschiedene Besetzungen)

agnus dei (1992, 1st. gemischter chor, violine und bass solo)

vater unser (1993)

… die hoffnung auf das lebendigwerden… (1995)

hymne auf die stille (1996)

styx (1997)

An Gott (1998)

komm du heiland aller welt (1998)

psalm (1999)

klang-beziehungs-weise-wortlos-a cappella (1999)

gesänge der gärten (2001, für frauenchor, männerchor und klarinette)

Die Nacht ist vorgedrungen – Drei Sätze zum Lied (2001; für zwei gemischte Chöre)

al naharot bavel – wehe, einsam lag die stadt
(2005; chor zu 5 stimmen, mit dem 4st. al naharot bavel von salamone de rossi)

chor der steine (2006)

eine stimme klingender stille (2007, für blechbläserquartett, gemischten chor und kontrabass)

ach kommt alle durstenden (2008, für 12 gemischte stimmen und kontrabass)

o purple finch (2010)

ginsterblüten (2010, für flöte – auch bassflöte -, marimba und gemischten chor),

intervalli chiaroscuri – a gesualdo (2011/12, für gemischten chor, cembalo und holzperkussion; unter verwendung der sacrae cantiones II von Carlo Gesualdo, sowie der einzig erhaltenen stimme des letzten madrigals seines siebten madrigalbuches) 1. o beata mater / 2. ardens est cor meum / 3. legno battuto I / 4. il sol non nato estinse / 5. legno battuto II

madrigaldaktyloskopiechanson, drei und noch mal drei instrumentale madrigale und ein palimpsest (2015, für bassklarinette und 8st. gemischten chor)

ohralspektakel (2017, für gemischten chor fast a capella) 1. schmorakel / 2. Mr. Gee-up auf dem Weg zur funky friend’s party / 3. meckermadrigal / 4. Der Hase (1) – Möhrenmadrigal / 5. Der Hase (2) – Da liegt der Hase im Pfeffer / 6. Fisches! Abgesang!

vokal:

mein sterbelied
wo mag der tod mein herz lassen?
nach gedichten von else lasker-schüler (1998, für mezzosopran, violine & zwei violen)

wie leicht wird erde sein …
nach einem gedicht von nelly sachs (1999, für flöte, sopran oder mezzosopran und tenor)

fabula germinale (2005, für bariton und zuspiel)

HÖLDERLINzuHÖREN II – siehest du denn nicht (2020; für sprecher, sopranstimme und akkordeon)

kammermusik:

stückwerk (1986 – oboe, fagott, 3 violoncelli und schlagwerk)

ein band aus zeit-räumen (1991 – fagott & klavier)

atembilder (1994 – flöte & klavier)

zauberholz I – VI (2005, für blockflöten, fagott, kontrafagott, klarinette, klavier)

am anfang das wort (2012, für posaunenquartett)

wanderwege durch licht und schattengesang für Violine und klavier (2016)

nGtTAo Igesang für violoncello und klavier (nach stolte / e. lasker-schüler: an gott; 2017)

lied vom lebensja im käfiggeäst des schieteboomslife’s inclusion
(2017, für melodica, kontrabass (& kazoo) und teilpräpariertes klavier)

life’s inclusion II – neujahrslied
(2018, für kontrabass und teilpräpariertes klavier mit melodica)

verschWINDen (2018; für sopranstimme, violine, bassklarinette und kontrabass)

überUNhörbarjahresringe (2010 – 2018; vier stücke für flöte und cembalo)

luftgewebtes (2020; für kontrabassklarinette und akkordeon)

a quintet on continual change (2020; für stimme [sopran], bassklarinette, violine, violoncello und klavier)

tones&tunes – (fassung 2021; für violine und klavier)

überunhörbar I – per:mutativ – (2021; fassung für flöte, klarinette & viola)

überunhörbar II – e:volutiv – (2021; fassung für flöte, klarinette & viola)

marimba:

musik für „liebesflüchtig“ (2007)

bachparaphrase (2008, für marimba)

bright song & sad song (2008, für marimba)

musik für NADA (2015, für marimba)

solo:

apparenda vaga (2018, für kontrabass solo)

orchester:

evas äpfel für kammerorchester (2010)